Steinteppich

Der Steinteppich ist ein fugenloses Bodensystem aus gefärbten oder ungefärbten mit Harz (Epoxid oder Polyurethan) gebundenen Quarz— oder Marmorsteinen. Dieses System kann in Wohnungen, Ausstellungsräumen, Büros, Terrassen, Treppenanlagen usw. eingesetzt werden. Unser Steinteppich System kann grundsätzlich auf jedem tragfähigem Untergrund verlegt werden wo keine chemischen oder mechanischen Belastungen von mehr als 20 N/mm2 herrschen. Am besten lässt sich dieser Bodenbelag mit einem verschleißfesten und nahtlosen Teppichboden vergleichen.

Die Vorteile eines Steinteppichs sind eigentlich eine Kombination der Vorteile anderer Bodensysteme. So können wir sagen, dass ein Steinteppich mit einer offenen Struktur zahllose Poren besitzt, die mit Luft gefüllt sind. Dadurch fühlt sich der Boden ebenso warm und weich an, wie ein herkömmlicher Teppich, wenn man mit bloßen Füßen darüber läuft. Die Abriebfestigkeit entspricht der von einer Fliese.

Außerdem hat Steinteppich die Eigenschaft durch das offenporige System den Staub zu binden. Das hat den Vorteil, dass der Staub beim Begehen nicht jedes Mal aufgewirbelt wird. Dennoch ist es sehr einfach den Staub mit einem normalen Staubsauger zu entfernen.

Weil die Steinchen an ihrem Platz bleiben und nicht wie die Fasern eines herkömmlichen Teppichs vom Staubsauger plattgedrückt werden, lässt sich der Staub widerstandslos aufsaugen. Es ist jedoch empfehlenswert, den Steinteppich ein— bis zweimal jährlich mit einem kräftigen Wassersauger/Teppichreiniger zu reinigen.

© 2019 kk Bautenschutz. Alle Rechte vorbehalten.

Design & Code www.kreativmedia.de

Nach oben